Hanfprotein

Nahrungsergänzungsmittel, Backzutat. Rohstoff für Peelings und Masken.

Besonderheiten

Hanfprotein ist ein veredeltes Nebenprodukt, das während der Produktion von Hanföl entsteht. Hanföl wird aus den Samen des Hanfgewächses gepresst, das in Teilen Europas und Chinas verbreitet ist. Der bei der Ölproduktion anfallende Presskuchen wird anschließend fein vermahlen und als Hanfprotein verkauft. Es ist glutenfrei, laktosefrei sowie vegan und eignet sich daher ideal als Ersatzprodukt zu herkömmlichen Weißmehlen.

Aufgrund seines äußerst ausgeglichenen Aminosäureprofils deckt Hanfprotein alle essentiellen Aminosäuren ab, die vom Körper nicht selber hergestellt werden können und deswegen als Supplement zur Nahrung dazugegeben werden müssen.

Das Besondere am Hanfprotein ist, dass es dem menschlichen Protein sehr ähnelt und deswegen ohne viel Aufwand vom Körper umgewandelt werden kann.

Merkmale
  • Qualität: Bio
  • Ursprung/Herkunft: Europa
  • Anwendung: Kosmetik, Lebensmittel, Sportnahrung
  • Eigenschaften: glutenfrei, laktosefrei, vegan
Kosmetik

In der kosmetischen Industrie kann Hanfprotein auch als Rohstoff in Peelings und Gesichtsmasken eingesetzt werden.

  • Rohstoff für Peelings und Masken
Lebensmittel

Hanfprotein ist eine ballaststoffreiche Zutat für Cerealien, Backwaren, Müsli- und Sportriegel. Durch seinen hohen pflanzlichen Eiweißgehalt ist Hanfprotein besonders als Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und Ernährungsbewusste geeignet und lässt sich zum Verfeinern von Smoothies oder Säften verwenden.

  • Nahrungsergänzungsmittel, Backzutat
  • sehr ballaststoffreich
  • hoher Proteingehalt
Addresse

OPW Ingredients GmbH

Solweg 74

41372 Niederkrüchten

Kontakt

+49 (0)2163 / 95 14 – 500

info@opw-ingredients.com

www.opw-ingredients.com

DE-ÖKO-007